Griebl

Hier hast Du die Möglichkeit Dich und/oder Deine Gruppe vorzustellen.
Forumsregeln
Threadtitel: FASST EUCH im Titel KURZ! Dein Name reicht aus. Danke.
Thread-Title: Please hold the title short! Your name is enough. Thanks
Griebel
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 10
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 12:34

Griebl

Beitrag von Griebel » Mi 8. Mai 2019, 12:49

Hallo und Guten Tag,

ich heisse Andi wohne am Bodensee Schweiz jedoch Bayer nur um dass festzuhalten, |P ich bin 38 und wunderschön :blüm:
Larpen tunich seit uff 14 Jahren oder sooooo

So zu meinem. Pojekt mein Zwerg ist aktuell gestorben, und auch Lochtischrisse sry schonmal hab ich echt keinen Bock mer.


Nun hoffe ich habe von euch Feedback zu bekommen, ich wollte nämlich keinen Ork sondern einen Goblin Vodoo Priester spielen.
Ja gerne Feedback ob dies eigentlich ja willkommen ist da kein Orknund so.


Liebste Grüße
grübel machen gutes Vodoo, gut für Griebel

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2764
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Griebl

Beitrag von Urok/Worgahr » Mi 8. Mai 2019, 13:00

Hallo und willkommen.

Vielleicht gewöhnst du dir an nicht ganz so durcheinander zu schreiben, dann ist es auch einfacher deinem Text zu verfolgen ;D

Was sind Lochtischrisse?

Dieses Board hier beschäftigt sich mit allen Goblinoiden Völkern. Orklager geht nur leichter von der Hand als Ork,Goblin,Troll und Ogerlager :up:


Jeder spielt sein Konzept wie er will und im Endeffekt bleibt alles dir überlassen...Aber willst du wirklich in diesem Dummsprech sprechen? Goblin tun Freund sein, wollen trinken mit Goblin O)

Der Großteil der Community hier ist seit über 10 Jahren bemüht Orks und Artverwandte als eine böse und Ernstzunehmende Fremdrasse darzustellen. Das klappt besser ohne Dummsprech.

Nur als Anmerkung meinerseits am Rande. Kein Elitäres Nazitum was dir so eine Darstellung verbieten will ;D
Wartet. Ihr regelt das wie echte Uruku! 3 Runden Nin, Gash,Dushtala!!! Aber ohne Waffen!

Griebel
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 10
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 12:34

Re: Griebl

Beitrag von Griebel » Mi 8. Mai 2019, 13:33

Hallo,

Ah gut zu wissen Danke für den Hinweis, ich hatte bisher nur Goblins getroffen die so sprechen daher dachte ich es ist schon zwingend erforderlich. ( Ich wahr noch nie auf
, DF, Conquest usw )

Danke für den Hinweis, das andere wahr die doofe Autokorrektur sry dafür.
Ja ich finde eben das Vodoo sehr interessant und Goblins auch, als Zwerg sollte Mann eben auf Größe achten und Statur und ich wollte noch so einige Infos einholen bevor ich bastel ....

Benutzeravatar
Tarbûrzakh
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1375
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:12
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Altena (Sauerland)
Kontaktdaten:

Re: Griebl

Beitrag von Tarbûrzakh » Mi 8. Mai 2019, 13:57

Grüezi und willkommen im Dreck!

Dann hol Infos ein ;)
Zunächst rate ich dir zu umreissen, worauf du Lust hast. Ok, Goblin und Hexer/Voodoo/Schamane/etc.
So weit so simpel. Letzteres lebt ungemein von der Darstellung deiner Art der Magie oder was auch immer du vor hast zu tun. Hier eine ganz subjektive Meinung: Es geht alles, was du vernünftig und überzeugend darstellen kannst, ohne dem Gegner "Feuerball" an den Kopf rufen zu müssen.
(Ich benutze idR Unmengen an Pyrotechnik, wenn es effektvoll werden soll ;) )
Hier geht so gut wie alles. Ich konnte auf meinen Veranstaltungen mit dieser Community hier bereits einige Magier/Priester/Schamanen/etc kennen lernen und mindestens so viele Darstellungsarten erfahren. Jeder hat seinen Stil und seine Art und Weise seine Vorstellungen umzusetzen.
Wie gesagt: Überleg dir, was und wie du es darstellen möchtest. Insbesondere soll es ja auf deine Mitspieler wirken.

Einen Goblin gibt es in so ziemlich jeder Darstellungsrichtung hier im Forum.
Welcher Hitnergrund schwebt dir denn vor? Herr der Ringe, Warhammer, Warcraft, DSA, eigener Hintergrund, ...? Daran orientiert sich maßgeblich die Optik und das grundlegende Verhalten deines Charakters. Denn jede Gruppe hat ihren eigenen Stil und jeder Hintergrund eigene Nuancen.
Die Blog'traut (Nachtgoblins) sind da ein Paradebeispiel: Etwas höher und quietschiger in der Stimmlage, aber kein Dummsprech und ziemlich unberechenbar ;)

Also stell Fragen, lies dich durch die Gruppenvorstellungen und durch's Forum, dann wirst du auf jeden Fall eine Menge Impressionen bekommen.

LG
der böse Onkel Frûmgrat
Der Duracell-Hase - böser Onkel Frûmgrat
Kraiizg aurum 'labu tum'ob kulat kraibagturkûrz!

Griebel
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 10
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 12:34

Re: Griebl

Beitrag von Griebel » Do 9. Mai 2019, 11:43

Tagchen,

erstmal danke für die bereits zugesandten Infos und das beantworten meines Post s,
Also von Nachtgoblin ich hab ich in der Tat noch nie etwas gehört.

Also wie bereits gesagt habe ich grosses Interesse daran einen Goblin zu spielen exakterweisse einen Goblin Vodoo Priester.
Ich arbeite gerne in Ritualen mit Nebel, LED und meiner Stimme.
Was für eine Art Goblin, ich würde in die Richtung Herr der Ringe gehen.

Feuerball oder so spiele ich nicht, ich bin ein Freund etwas zu sehe. Grade wenn's um Effekte geht. Grad im Sinne Folterung und Geisteskontollle ist Vodoo einfach genial. Jedoch werde ich nicht mit Zylinder darstellen da es.nach meiner Meinung nicht passt.

Falls es hier Vodoopriester gibt würde ich mich sehr über einen Meinungsaustausch freuen.

Zum anderen hab ich allgemeine Fragen zu Masken und so weiter.

Liebste Grüsse
Zuletzt geändert von Griebel am Do 9. Mai 2019, 12:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2764
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Griebl

Beitrag von Urok/Worgahr » Do 9. Mai 2019, 12:02

Nicht mit Zylinder einkaufen???

Du meinst du wirst nicht wie son typischer New Orleans Pappa Vodoo auftreten? Ja das ist ja schon mal was.

Nachtgoblins sind die Larpadaption der gleichnamigen Monster aus dem Warhammer Universum.

Also grün, lange Ohren, Spitze lange Nasen, in Schwarzen Kutten.

Generell ist die Goblin Langnase auch eine recht verbreitete Darstellungsform dieser Rasse.

Das Groß der Orkspieler im Herr der Ringe Hintergrund
Sammelt sich unter dem Dachverband Grat u Murdur. Die spielen alle in einer Zeitlinie so ca 80/60 Jahre vor den Ereignissen im Herrn der Ringe.

Hier wurden auch diverse Rassenkonzepte erarbeitet was die Darstellung diverser Orkunterarten angeht.
Den klassischen Goblin gibt es dort aber nicht. Jedoch einige Rassen die diesem Bild recht gut entsprechen. Da kann dir ein Gratler sicher mehr zu sagen.
Wartet. Ihr regelt das wie echte Uruku! 3 Runden Nin, Gash,Dushtala!!! Aber ohne Waffen!

Griebel
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 10
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 12:34

Re: Griebl

Beitrag von Griebel » Do 9. Mai 2019, 12:35

Urok/Worgahr hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 12:02
Nicht mit Zylinder einkaufen???

Du meinst du wirst nicht wie son typischer New Orleans Pappa Vodoo auftreten? Ja das ist ja schon mal was.

Nachtgoblins sind die Larpadaption der gleichnamigen Monster aus dem Warhammer Universum.

Also grün, lange Ohren, Spitze lange Nasen, in Schwarzen Kutten.

Generell ist die Goblin Langnase auch eine recht verbreitete Darstellungsform dieser Rasse.

Das Groß der Orkspieler im Herr der Ringe Hintergrund
Sammelt sich unter dem Dachverband Grat u Murdur. Die spielen alle in einer Zeitlinie so ca 80/60 Jahre vor den Ereignissen im Herrn der Ringe.

Hier wurden auch diverse Rassenkonzepte erarbeitet was die Darstellung diverser Orkunterarten angeht.
Den klassischen Goblin gibt es dort aber nicht. Jedoch einige Rassen die diesem Bild recht gut entsprechen. Da kann dir ein Gratler sicher mehr zu sagen.
Ganz genau soll es erkennbar machen jedoch aus dem Klischee raus mit Zylinder, geht bestimmt auch anders, der Dachverband der Grat U. Murdur klingt sehr cool. Sollte man sich zwingend Ner Gruppe anschließen Binder wie ist das auf der dunklen Seite der Macht mit dem IT Spiel....

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2764
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Griebl

Beitrag von Urok/Worgahr » Do 9. Mai 2019, 13:18

Was genau willst du denn wissen zum IT?
Wartet. Ihr regelt das wie echte Uruku! 3 Runden Nin, Gash,Dushtala!!! Aber ohne Waffen!

Benutzeravatar
Tarbûrzakh
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1375
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:12
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Altena (Sauerland)
Kontaktdaten:

Re: Griebl

Beitrag von Tarbûrzakh » Do 9. Mai 2019, 13:18

Hättest Du die Güte, deine Posts vor Absenden einmal kurz zu prüfen? Ich kann nämlich nicht ganz herauslesen, was dein Satz meint ... die Semantik erschließt sich mir nur bedingt.

Für dich ist der HdR-Hintergrund interessant, na dann willkommen ;)
Vorweg: Wir haben keine klassischen Goblins. Das was an kleine Charaktere herankommt und man irgendwie Goblin schimpfen könnte, wären Nâz' und Ronk'hai.
Grundsätzlich ist bei uns viel möglich. Voodoo, wie man es klassisch kennt, haben wir in der Form nicht. Das heißt nicht, dass es nicht für unsere Kultur adaptiert werden kann. Allerdings ist alles, was irgendwie magisch ist, ein Teil des Frûmgrat, also der Teil, der sich um Lehre, Doktrin, Religion etc pp kümmert, also die Kirche des Kirchenstaats. Wir haben nur beratend Einfluss auf das Militär.
Ebenso ist es insbesondere bei uns ratsam, sich einer Gruppe anzuschließen. Ansonsten fehlt Rückhalt und Existenzgrundlage. Sprich: Warum bist du hier an der Front allein und nicht einem Trupp zugehörig.
Damit es nicht unnötig kompliziert wird:

Schau mal in unser Grat-Wiki:
Klcik mich, ich bin geiler Link!

Da findest du eine große Sammlung zu Gruppen, Rassen, Religion und unserem Hintergrund.
Lies dich dort mal quer und überleg dir ob und wie dein Charakter in diesen Kontext passt.
Auch ist es, wie schon erwähnt, sehr hilfreich bis unabdingbar, eine passende Gruppe zu suchen. Hier geht dann sehr viel, aber eben nicht alles. Ein quirliger, hoppsender, quitschender Goblin in Voodoo-Look mit Zylinder passt einfach nicht in den Hintergrund, mal bewusst übertrieben "gesprochen"

Dann viel Spaß beim Durchschauen und bei Fragen frag!

LG
der böse Onkel Frûmgrat
Der Duracell-Hase - böser Onkel Frûmgrat
Kraiizg aurum 'labu tum'ob kulat kraibagturkûrz!

Benutzeravatar
Blozbarz
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1541
Registriert: Di 12. Aug 2014, 15:31
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Bönen im östl. Ruhrpott

Re: Griebl

Beitrag von Blozbarz » Fr 10. Mai 2019, 17:49

Hallöli, und willkommen hier. :)

Habe mich gerade mal lesetechnisch durch diese Beiträge hier gequält und könnte mir tatsächlich gut vorstellen, dass ein IT erfahrener aber auch Hintergrund-gefestigter Spieler einen Moria-Ork, befähigt mit einer Art von Voodoo-Magie, mimen könnte. :scrat:
Aber ...

Was ich nicht weiß:
Wie wird sowas überhaupt und allgemein im LARP umgesetzt?!?

Woher weiß das Opfer in dem Moment, wenn es zum Beispiel in seinem Lager hockt, dass ein tückischer "Voodoo-Vogel" dessen gestohlene Haarsträhne im großen Feuer inklusive Ritual-gebrabbelt verbrennt? Das Opfer müsste das ja wissen und in dem Moment laut aufschreien und sich vor 'Verbrennungsschmerzen' krümmen.
Oder dieser Klassiker mit Stoff-oder Tonpüppchen und mit Nadeln piksen? ;)

Nur 'n Beispiel, aber wie funktioniert sowas spieltechnisch?
:scrat:
"Amirz atishat kulubat srizûrzaz, atishuzat kulat srizûrz."

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2764
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Griebl

Beitrag von Urok/Worgahr » Fr 10. Mai 2019, 17:57

Gute Frage. Ich könnte mir vorstellen das sowas nur im Beisein der Jenige funktioniert der vervoodood wurde.

Der jenige sieht die Puppe und reagiert dann von Angesicht zu Angesicht.

Voodoopriester lesen ja auch im Blut, sprechen mit den Ahnen machen Voodoo Zombies etc. Im Grunde ist sowas ja gut darstellbar.
Wartet. Ihr regelt das wie echte Uruku! 3 Runden Nin, Gash,Dushtala!!! Aber ohne Waffen!

Benutzeravatar
Fauth/Glum
Administrator
Administrator
Beiträge: 3671
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Griebl

Beitrag von Fauth/Glum » Fr 10. Mai 2019, 18:16

Hallo Griebl,

Willkommen im Forum.
Auch von mir als Moderator die Bitte, dass Du Rechtschreibung und Grammatik entsprechend nutzt, damit die Leser verstehen können, worum es Dir geht.
Danke für die Umsetzung und viel Spass hier

LG Fauth/Glum als Mod
Fauth - Tanaruk - Goth Hai - Bâs û Shirku û Bukra Nar'Shât
Glûm - Shira Hai - Uruklata - Brodh
https://www.facebook.com/ShiraHaiWorld/

Benutzeravatar
Tarbûrzakh
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1375
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:12
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Altena (Sauerland)
Kontaktdaten:

Re: Griebl

Beitrag von Tarbûrzakh » Sa 11. Mai 2019, 08:56

Urok hat Ahnen gesagt ... steinigt ihn -/P :-*

Mich interessiert jetzt brennend, wie du, werter Threadersteller, dir die Darstellung und deinen Charakter vorstellst. Dann können dir die Leute des anvisierten Hintergrunds auch sagen, ob das passt oder nicht
Der Duracell-Hase - böser Onkel Frûmgrat
Kraiizg aurum 'labu tum'ob kulat kraibagturkûrz!

Griebel
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 10
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 12:34

Re: Griebl

Beitrag von Griebel » Sa 11. Mai 2019, 10:48

Hallo zusammen,


so nun sitze ich endlich mal an einem PC und hoffe dass meine doofe Autokorrektur nicht wieder alles versaut,
ich habe mir eure antworten durchaus zu Herzen genommen und spüre leichte feindselige Vibrations.

Ich wurde gefragt nach welchem Hintergrund ich denn spielen möchte, da fällt mir die Antwort sehr leicht: Herr der Ringe
Zum anderen hatte ich Zweifel vernommen dass Voodoo ohne des bei seins des anderen kaum spielbar wäre @ Blozbarz

Oh da muss ich aber ganz gewaltig widersprechen,

Erstmal grundsätzliches zum Voodoo:


Voodoo-Priester die Vermittler :rtfm:


Um mit dem obersten, allgewaltigen Geist in Verbindung zu treten, bedarf des der Loa.( den Göttern des Voudou ) Die Loa sind durch den Voodoo Priester aufgerufene Vermittler zwischen den Menschen und dem allmächtigen Geist.
Voodoo gibt es als schwarze wie auch weiße Magie und verbinden sich als Wunsch und Beschwörung. Bei der weißen Magie sind das meist heilende Beschwörungen, bei der schwarzen Magie hingegen Bestrafung und Leid. Im Voodoo werden grundsätzlich Opfer verlangt, dies kann in Form von Obst, Tiere sein.
Voodoo gibt es in Form von Puppenmagie, Kräuetermagie , als auch die kraftvollsten Zeremonien mit Tieropfer.

Nun ist natürlich noch der Pfad der Blutmagie, hier sind in der ritualistischen Welt ja viele Türen offen um auch in Blut zu lesen bedarf es einen Voodoo Meister den ich nicht spielen würde bzw ist es für mich eine Art IT aufstieg nach Jahren gespieltes Konzept. Denn von einem Voodoo Meister kann ich mehr erwarten als von einem Priester.
Es gibt unzählige Arten Voodoo im Larp zu spielen:

_______________________________________________


Dazu ist noch zu sagen dass ich dass Voodoo im Sinne von Ritualen ausspielen würde, dort kann mann sehr viel einfließen lassen was die Puppe nicht wirklich erfordert, die Puppe ist nur nötig wenn ein Mensch oder was auch immer Schmerz erleiden soll. dass kann gut in einem Verhör gemacht werden wenn der gequälte das vernehmen und sehen kann.

So nun mal so zum was möglich wäre, Krankheiten können über Gegenstände verbreitet werden, es können auch Latex Maden verhext werden, Gegenstände, verflucht, von Hexerei kann viel übernehmen vom Bannkreis bis zu anderen Sachen was allerdings viel bewirken soll braucht auch große Opfer, und vor allem Rituale die nicht unterbrochen werden.

Denn wie Ihr schon gelesen habt braucht es zur Huldigen eines Loas immer ein Opfer, und es gibt soviel Unterschiedliche LOAS
Da liegt es viel an Show und durchziehen seines Konzeptes.........

Ausspielen des Voodoos von betroffenen Personen.
Ja natürlich entweder hat er es nicht verstanden und spielt nicht aus, oder findet es doof und spielt nicht aus, oder ignoriert und spielt nicht aus.

Aber da muss ich sagen dieses Problem haben viele die Magie spielen, aber auch Krieger wie viele Gegner hattet Ihr schon die einfach nicht ausgespielt haben wenn diese von eurer Waffen getroffen werden. ich hatte selbst wieder diese Erfahrung vor 2 Wochen dass Spieler von uns als NSC 20 mal getroffen werden und die Ansage dann kam du kannst mich nicht treffen ich habe eine magische Drachenrüstung die unzerstörbar ist.
JA ist so wie es ist aber das beziehe ich allgemein auf s Larp, ich freue mich wenn ich jemand habe der gut ausspielt in der Darstellung wie auch als betroffener.

ich hoffe ich konnte euch ein wenig versöhnen mit meinem Konzept respektiv Idee des Voodoo , ich lege halt viel Wert auf Show Effekt als solches viel cooler grade Abends .


Liebste Grüsse

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2764
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Griebl

Beitrag von Urok/Worgahr » Sa 11. Mai 2019, 11:29

Ich kann gerade nicht nachvollziehen warum ein leicht kritisches Hinterfragen mit feindseligen Vibrations gleichgesetzt wird.

Eine Darstellung als Voodoo Priester ist im Larp natürlich möglich. Aber wenn du halt auf einen bespielten Hintergrund triffst, sei es nun Herr der Ringe oder ein anderes Konzept, musst du ja auch von ausgehen das da schon eine religiöse Darstellung existiert.
Und die Gratler haben halt ihre etablierten hohen Wesenheiten wie zb den Hexenkönig oder ihren als Gottgleich verehrten Sauron.

Da sollte die Frage ja gestattet sein, wie du dir das vorstellst und ob du bereit bist dich mit den Leuten auseinanderzusetzen und das Konzept vllt auch anpasst.

Auch wenn du dich zb einer anderen Gruppe anschließen magst. Die Gruppen haben halt ihre Ahnen, oder Götter die sie anbeten. In den meisten Hintergründen wird daher sicherlich auch kein Platz für "die Voodoo Gottheit TM " sein. Da müsste man halt gucken , welchen Gott, gottgleiches Wesen oder Ahnen man aus dem jeweiligen Hintergrund auswählen könnte, mit dem du dann auf deine angestrebte Art der Darstellung Kontakt aufnimmst. Vllt sollte man es dann auch nicht unbedingt Voodoo nennen.kommt aber auch auf die Gruppe an.
Wartet. Ihr regelt das wie echte Uruku! 3 Runden Nin, Gash,Dushtala!!! Aber ohne Waffen!

Antworten

Zurück zu „Vorstellung“