EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Antworten
Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7370
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von Shartok » Do 17. Dez 2015, 16:10

Ich stelle mal das bisherige Verfahren zur Diskussion.

Derzeit entscheiden wir "im kleinen Kreis", also 2015 Sören, Lena, Kerstin, Chue und ich.
Das Verfahren sorgt grundsätzlich immer wieder für Probleme, wenn sich Einzelne oder gar ganze Gruppen "ungerecht" behandelt fühlen.

Ich bin relativ müde zu erklären, dass das kein Wettbewerb und kein Casting ist. Ich habe auch nur sehr begrenztes Verständnis für die Befindlichkeiten von Leuten, die´n Aufriss machen wenn einer ihrer Homies
vermeintlich ungerecht im Charcheck behandelt wird, während JEMAND ANDERES (natürlich) viel viel schlimmer ausschaut und dann angeblich durchgewunken wird.

Ich glaub´ ja persönlich nicht, dass die Leute die da immer mal wieder die Motten bekommen wirklich verstehen, warum es einen Charcheck überhaupt gibt. Kurzform: Damit die Leute ohne Ambitionen direkt draussenbleiben und damit die Orga für Entscheidungen kacke gefunden werden kann, was wiederum bissl Ruhe in die Com bringt, die dann ggf. nicht anderen Gruppen komisch kommen, weil sie nich superkrass aussehen. Oder so.

Gerade letzterer Punkt ist halt dem Kopfkindergarten geschuldet den Leute veranstalten, wenn sie VERMEINTLICH "angegriffen" oder "ungerecht behandelt" werden.
Das nervt eigentlich jedes Jahr, weil ich für uns Orgahansel in Anspruch nehmen möchte, dass wir -in weiten Teilen, in jedem Fall aber in Sachen Charaktercheck- eben "jenseits der Gruppen" sind und da eher lagerumfassender denken. Mir persönlich geht´s tierisch auf den Nerv, wenn dann wieder irgendwo Unmut entsteht, weil eine Entscheidung irgendwo unangenehm ist und man sich entschließt angepisst zu sein und die erste Reaktion ist : Warum DER/DIE VON DENEN und UNSERE/R nicht?! UNFAIR! SKANDAL!

Vorschlag : Ihr habt JETZT die Möglichkeit ein allgemein akzeptiertes und faires System auf die Beine zu stellen, was so objektiv und entgegenkommend wie möglich diese Charchecknummer löst. Jenseits von Homietum.

Btw: Ich zB mag den Charcheck gar nicht. Ich empfinde den als lästig und fies. Ausserdem bin ich viel zu nett und zu forgiving und würde vermutlich auch´n Sack Kartoffeln zulassen - wenn der nicht gerade Plastiksandalen oder sowas trägt. Mein Herz hängt da nicht dran...aber ich bin wenigstens unparteiisch und lasse dann halt jeder Gruppe ihren Kartoffelsack zu :).

Also...schleppt´s halt in die Gruppen und erarbeitet ggf. was Allgemeinakzeptierbares.

Ansonsten wird gegessen was auf´n Tisch kommt und die Leute die sich weiterhin ungerecht behandelt fühlen, sollen auf´n Mondkalender schauen wann sie den vollen Mond anheulen können, denn ich persönlich bin auf beiden Ohren bezüglich so einer Befindlichkeitsplärrerei leider echt taub.

Glaubt nix - Fragt nach.


Benutzeravatar
Slade
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1428
Registriert: So 17. Feb 2008, 21:54
Gruppe: Shira-Hai
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Berlin

Re: EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von Slade » Fr 18. Dez 2015, 01:14

ich erinnere mich noch gut an die charakter checks fürs OLEE die ich gemacht hab und ich glaube wir können das nicht so lösen, dass alle im nachhinein zufrieden sind. Aber es schafft sicher akzeptanz gruppenvertreter mit ins boot zu holen (siehe unten).

is zwar nur meine persönliche meinung aber ich trag das mal auch in unsere gruppe:
vorschlag meinerseits, jede gruppe ich sach mal <3 angemeldeter und bezahlter personen bestimmt nen verantwortlichen und diese gruppenschwarmintelligenz macht zusammen die check-in bewertung.
bei dieser abstimmung muss eine person mindestens 50% zugelassen werden um die zulassung zu bekommen.
der jeweilige gruppenvertreter ist dann auch dazu da die verbesserungen die die schwarmintelligenz fordert mit seinem jeweiligen gruppenmitglied durchzuführen, um doch noch zugelassen werden.

Benutzeravatar
kerstin
Administrator
Administrator
Beiträge: 2992
Registriert: Do 28. Feb 2008, 20:49
Gruppe: Ang-Gijak
Verbund: UB / OHL
Wohnort: TodesTurm
Kontaktdaten:

Re: EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von kerstin » Fr 18. Dez 2015, 23:29

Je mehr dann abstimmen müssen, damit Menschen zugelassen werden, umso mehr Ärger kann es geben.
Für jede Gruppe eine Person wären dann ca. 10 Personen.

Bitte beachtet, dass es nicht nur ne Kür ist.

Wer den Charcheck macht, muß sich darüber im klaren sein, dass er/sie damit auch verpflichtet regelmäßig (in bestimmten Phasen täglich) und insbesondere vor den Kontingentstichtagen, sowie zum Anmeldeschluß die Anmeldungen durchzugehen und auch sich zu kümmern in Form von Kommentaren (negative Bewertungen sollten durch umsetzbare Verbesserungswünsche begleitet werden).
Man hat dann die Verantwortung sich zu kümmern.
Gerade wenn man das Zünglein an der Waage ist.


Vielleicht könnte man mit Wahlmännern arbeiten.

Grundsätzlich würde ich es jetzt so machen, dass sich hier alle melden, die Bock haben, die Bewerbungen zu bewerten. Also auch regelmäßig und mit Verbesserungstipps und Motivationsförderung :)

Mein Vorschlag:
Tragt es in die Gruppen, meldet euch hier, wenn ihr Interesse habt und dann schauen wir, wie wir mit dem arbeiten, was wir haben, bevor wir Mechanismen schaffen, die die Gruppen stressen.
:blüm: :rtfm: :moin: ;D
Bild Krieg! ...keinen Frieden!
sponsored by OHL

Benutzeravatar
Lika
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1073
Registriert: Sa 14. Mär 2009, 12:47
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Krefeld

Re: EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von Lika » Sa 19. Dez 2015, 00:27

Ich kann mich schwach dran erinnern, dass es immer wieder "Transparenz" Kritik gab und diskutiert wurde ob man nicht einen Kurzen Go´s/No Go´s Post verfasst. Mit Fotos das man im Streifall heran ziehen kann. Quasi Leitfaden in kurz. Soviel ich mich erinnere ist das aber u.a. an mangelder Motivation der Ausarbeitung von der Community gescheitert.

Fänd ich nicht schlecht ABER da müsste sich wer für bereit erklären es umzusetzen. Naja und die Frage "Was ist unser Standart" würde noch mal diskutiert werden... Ist schwer...


Insgesamt finde ich einen Check aber gut und wichtig. Wahlmänner fänd ich auch ganz gut. Aber da müssen halt alle an einem Strang ziehen. Ist ein schwieriges Thema...

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7370
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von Shartok » Sa 19. Dez 2015, 01:29

Mit Fotos das man im Streifall heran ziehen kann. Quasi Leitfaden in kurz. Soviel ich mich erinnere ist das aber u.a. an mangelder Motivation der Ausarbeitung von der Community gescheitert.


Yo...das Ding ist hier...der Leitfaden.
Wir MÜSSTEN das machen...und zB Lena sagt das auch immer wieder und ich gebe ihr da auch uneingeschränkt Recht...aber wir haben schonmal damit angefangen und die Beteiligung dazu war quasi Null.

Für mich ergibt sich darauf ganz konkret ein Problem: Ich bin momentan relativ abgefucked und nicht so wirklich in der Laune mich jetzt mit Zeit, Geld, Nerven in ein Communityprojekt reinzuhängen, bei dem man mit 2 Leuten allein herumhampelt und das es dann zum Einen echt schwer hat, weil das wieder mal die "üblichen Verdächtigen" sind und dann zum Anderen dann mit Sicherheit superfrustrierend wird, weil dann nämlich irgendwann die Leute, die sich nicht beteiligt haben irgendwo im kleinen Kreis herummeimeln, dass...schon wieder irgendwas nich okay ist.

Ich mach mir gar nicht die Illusion, dass wir hier mit 80 Leuten plötzlich in krasse Aktivität ausbrechen...aber so 10-15 Leute die regelmäßig an was arbeiten wäre halt schon cool.

Ich mein...yo...was ist hiermit ?
http://forum.orklager.org/viewtopic.php?f=220&t=10766
bzw.
https://docs.google.com/document/d/1gED ... 5BqNg/edit
http://forum.orklager.org/viewtopic.php?f=140&t=12357

Es ist nicht so, dass die Sachen nicht da wären...nur wenn keiner mitmacht...
Und diesen Kram kann man halt nich mal eben in Whattsapp oder FB oder sonstwo machen...da muss man halt mal konsequent in Forum/Googledocs dranhängen. Und was das angeht...vielleicht würd´s helfen, wenn sich einfach nochmal die Leute melden die a) echt Bock haben in so´n Leitfadenprojekt reinzuhängen und b) auch sagen können was sie da zu tun gedenken.
Am besten in Maikes Thread melden, hier: http://forum.orklager.org/viewtopic.php?f=140&t=12357

Hand in Hand geht damit auch ´ne ordentlich OHL-Werbung nach Aussen. Wir müssen uns neue Mitspieler recht aktiv ranziehen...wir sind hier nicht auf´m Drachenfest mit hunderten larpunentschlossenen Leuten die Orks sehen und *geil* denken...wir sind das kleinere Orklager :)
Wir warens in dem Moment als wir zum EE gegangen sind. Machen wir nix, sind wir irgendwann weg.
Leitfaden is da schon echt wichtig.

Und damit verbunden ist dann vermutlich auch irgendeine Lösung zum Gewandungscheck...der, wie Kerstin sagt, halt auch ne gewisse Konsequenz benötigt und wo es einfach nicht damit getan ist ein paar "politische Sockenpuppen" einzusetzen, damit auch ja jede Gruppe ´ne Stimme hat...

Schwierig ist das alles eigentlich nicht so. Ich glaub´ eigentlich müssen wir nur die Motivierten einsammeln und irgendwie dann mal beklüngeln wie wir irgendwo hinkommen.

Ich seh´ das mittlerweile ganz einfach: Wer mitmacht entscheidet mit...wer nicht mitmacht UND sich TROTZDEM ungerecht behandelt fühlt...yo...der muss halt entweder dann doch mitmachen, oder weiterleiden :).

Glaubt nix - Fragt nach.


Benutzeravatar
Slade
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1428
Registriert: So 17. Feb 2008, 21:54
Gruppe: Shira-Hai
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Berlin

Re: EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von Slade » Sa 19. Dez 2015, 05:35

ich sach mal, dass ich ganz klar bock drauf hätte die fotos zu beurteilen und die menschen an die hand zu nehmen und zu unterstützen falls sie den leitfaden noch nicht erfüllen.
(auch wenn ich da erstmal meine eigene klamotte grundüberarbeiten sollte um da glaubhaft zu wirken)

ich hab aber sehr wenig bock auf leitfaden an sich schreiben.

@kerstin: yo, so ca. 10 menschen hätt ich dabei auch geschätzt

zu meinem vorschlag:
mein gedanke war einfach, dass man dadurch, dass die betreuung der bewerber durch einen gruppeneigenen menschen passiert, frust reduziert und akzeptanz steigert

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7370
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von Shartok » Sa 19. Dez 2015, 06:59

dass die betreuung der bewerber durch einen gruppeneigenen menschen passiert, frust reduziert und akzeptanz steigert


das werdet ihr selber sicherlich am besten beurteilen können, denn mit lena habt ihr jemanden im boot.
ich weiss nicht ob ich dem so insgesamt gefühlsmäßig zustimmen kann, denn -meines wissens nach- gab´s irgendwo gratseits unmut als es keinen gratvertreter an der "spitze" gab...(soweit ich weiss, weil da geargwöhnt wurde, dass gratinteressen unberücksichtigt bleiben würden)

als lena dann miteingestiegen ist hat sich -wie ich finde- allerdings recht wenig geändert :).
frust und inakzeptanz waren, für mich, genauso da...mit dem einzigen unterschied, dass man das so als gesamtorga überhaupt nicht mehr direkt wahrnehmen konnte, sondern das durch lena quasi "gechannelt" wurde.

wie gesagt : das ist ne aussenwahrnehmung von mir...

ich schätze, dass da wo entscheidungen getroffen werden auch immer irgendwer ein wie-auch-immer geartetes komisches gefühl haben wird. ich würd´ das ja solche konflikte supergerne offen angehen...aber idR bleibt sowas halt da wo´s entsteht und entfaltet da seine miesepetrige wirkung :). ich hätte das wirklich gerne anders, kann das aber gar nicht beeinflussen - ausser meinerseits herummaulen, dass die mauler nicht öffentlich maulen und auch DAMIT tatsächlich aktiv mitgestalten.

anyway...

ich sach mal, dass ich ganz klar bock drauf hätte die fotos zu beurteilen und die menschen an die hand zu nehmen und zu unterstützen falls sie den leitfaden noch nicht erfüllen.


ich sag´s nur sicherheitshalber : wartet bitte nicht auf meinen segen, oder so. stellt ne struktur hin und sagt : "hier, wir sind X leute, wir haben uns organisiert...das is unser plan".
also du bist schonmal einer :)

(auch wenn ich da erstmal meine eigene klamotte grundüberarbeiten sollte um da glaubhaft zu wirken)


*hüstel* ich HAB nichmal ne klamotte :). ich hab nur teile. ich wäre ja glücklich wenn ich da sein könnte wo du bist, mann... 8D!

Glaubt nix - Fragt nach.


Benutzeravatar
Slade
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1428
Registriert: So 17. Feb 2008, 21:54
Gruppe: Shira-Hai
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Berlin

Re: EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von Slade » Sa 19. Dez 2015, 07:31

yo, ich warte auch derzeit hauptsächlich auf zwei dinge.
einmal auf leute, die sich hier wie ich melden und bock haben da irgentwas zu machen, seis leitfaden, nogo- und go-listen, prüfung, klamottenunterstützung, ect.
zum anderen darauf, dass die gruppeninternen diskussionen was bringen und sich ne struktur herrauskristallisiert.

haha, meine gewandung ist die aura der arroganz, die sieht besser aus als jede klamotte und schützt besser als jede rüstung 8)

Benutzeravatar
Tarbûrzakh
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1311
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:12
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Altena (Sauerland)
Kontaktdaten:

Re: EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von Tarbûrzakh » Sa 19. Dez 2015, 12:11

*Sich meld und Bock hab*

Ich habe das Thema mal ein bisschen beschrieben und bei uns zur Diskussion gestellt bzw eine Diskussion angeregt. Sodass sich da schon mal eine Meinung herauskristallisiert.

Was mich angeht packe ich gern beim Check und daraus resultierender Beratung mit an.
Ich meine im "alten" Leitfaden mal irgendwas wie eine Liste der NoGos gesehen zu haben, mag mich da aber irren und zu meiner Schande habe ich mir die Arbeitsversion des Neuen noch nicht angesehen.
Der Duracell-Hase - böser Onkel Frûmgrat
Kraiizg aurum 'labu tum'ob kulat kraibagturkûrz!

Benutzeravatar
Lika
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1073
Registriert: Sa 14. Mär 2009, 12:47
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Krefeld

Re: EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von Lika » Sa 19. Dez 2015, 12:15

Ich hatte zwar keine Lust auf Leitpfadenarbeit, schaue mir aber mal an was da bisher so steht und überlege mir die Tage ob ich Lust und Zeit habe mich damit ran zu hängen.

Ins Gesamt wäre es halt auch schön wenn sich auch andre Gruppen (nicht nur Grat) mit beteiligen würden...

Update: Leitpfaden ist im ersten drauf schauen ja schon ziemlich viel zu geschrieben worden. Da müsste man sich nun dran setzten und alles was schon steht ins Rheine bringen. Dann kann man weiter schauen was noch fehlt. Würde ich über die Weihnachtstage machen.

ABER Go´s/No Go´s für die Bewerbung/Klamotten sind da noch nicht drin (soviel ich beim ersten sichten fest gestellt habe). Das wäre meiner Meinung aber für die Bewerbung und den Check erstmal das interessantere...

Benutzeravatar
kerstin
Administrator
Administrator
Beiträge: 2992
Registriert: Do 28. Feb 2008, 20:49
Gruppe: Ang-Gijak
Verbund: UB / OHL
Wohnort: TodesTurm
Kontaktdaten:

Re: EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von kerstin » So 27. Dez 2015, 15:45

So, dann haben wir hier also

- Tarbûrzakh
- Slade
- Sören?
- Lena?
- Carsten?
(- Chue?)
(- Kerstin?)
Ich habe noch Famü gefragt, ob er Bock hat.
Sonst noch jemand Lust und Zeit? :)
Hannes? Seb? Was sagen die GM und die Kracks...?
Was sagen die Gruppen?
Bild Krieg! ...keinen Frieden!
sponsored by OHL

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7370
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von Shartok » So 27. Dez 2015, 18:23

ich will nix damit zu tun haben.
im zweifelsfall nur mal reinregulieren - für den unwahrscheinlichen fall, dass da maß und mitte irgendwie verloren gehen. und natürlich den leuten hinterherstalken die sich gerade nicht kümmern :D.

ansonsten hab´ ich ggf. eh dann erstmal damit zu tun das ohl-anmeldesystem entsprechend anzupassen.

Glaubt nix - Fragt nach.


Benutzeravatar
Grûur
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4201
Registriert: Do 23. Sep 2010, 18:20
Gruppe: Skûtog´mor
Verbund: Grat u Murdur

Re: EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von Grûur » So 27. Dez 2015, 19:14

ich guck mir eh alle fotos an ( auch wenn ich selber nicht dabei bin wie jetzt 2015)
also kann ich da auch mit checken.

bleiben wir also bei dem alten "jury" system?

Benutzeravatar
Marla/Sharghûd
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1710
Registriert: Di 19. Jan 2010, 20:45
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal'hai
Wohnort: Neuss

Re: EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von Marla/Sharghûd » So 27. Dez 2015, 19:49

Ich stoße es mal bei uns an.

Benutzeravatar
Shaataz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4322
Registriert: Di 22. Apr 2008, 19:52
Gruppe: Shira-Hai
Verbund: Grat u Murdur-Frûmgrat
Wohnort: Schladen
Kontaktdaten:

Re: EE2016 - Charaktercheck, wie soll´s sein?

Beitrag von Shaataz » So 27. Dez 2015, 20:15

kerstin hat geschrieben:So, dann haben wir hier also
- Lena?


:up:
Grat u Murdur Wikipedia
Larg-NulGundum dur urzkû!
Shaataz - Shira-Hai - Goth Hai - Dûshatar û Luthic û Frûmgrat
Zatal - Shira Hai - Goth Hai - Nadak

Antworten