Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Hier könnt ihr die die Entwicklung von Charakteroutfits bzw. deren Teilen einstellen/finden.
Khagûl
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 158
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 14:38
Wohnort: Duisburg

Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Khagûl » Mo 7. Jan 2019, 22:32

Hallo zusammen !

Da ich auch bereits schon an der Gewandung arbeite, empfand ich es als ganz praktisch das hier auch mal rein zu posten, damit ich das hier zeigen kann und andere mir vielleicht Tipps geben. :)

Zum Charakter:
Name: Kharûm
Profession: Shirku(Jäger)
Rasse: Schwarzork
Rang: Dagul/Welpe bzw. ein junger Ork

Auf der Liste steht bei mir erstmal:
- Maske(vorhanden) + Haare (vorhanden) noch bemalen (in Arbeit)
- Hose aus groben Leinen (fertig)
- Hemd aus groben Leinen (fertig)
- Tunika/Waffenrock aus groben Leinen (fertig wird aber noch gefärbt, da es gelbfarbend ist)
- Schuhe(vorhanden) + Schuhabtarnung (In Arbeit)
- Halsabtarnung (In Arbeit)
- Handschuhe aus Leder(fertig) einmal ohne Finger und einmal mit Fingern - wenn es mir viel zu warm ist werde ich Hautschminke von Krryolan auf Alkoholsbasis verwenden, welche nicht ab durch Schweiß oder Wasser abgeht und sich gut eignet für Hände und Hals, wo ansonsten die eigene Haut schnell durchschimmert.
- Leder-Torsorüstung (In Arbeit)
- Leder-Armschienen(in Arbeit)
- Gürtel + Taschen und Waffenhalterung (In Arbeit)

Da ich Bilder im Hellen machen muss (sonst sehr unscharf) werden Bilder noch folgen ! :)

Eine Frage aber schon mal, da dies meine erste Arbeit wird mit richtigem Leder ist, an jene die auch alles von Hand nähen und machen, wie vernäht und verarbeitet ihr das? Oo)
An jene die selber Masken anfertigen, wie bemalt ihr diese bzw. welche Methode war langfristig aus Erfahrung am besten ?

Liebe Grüße !

Benutzeravatar
Fauth/Glum
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3564
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Fauth/Glum » Mo 7. Jan 2019, 23:03

Schön das Du was gefunden hast was Dir gefällt :-)
Viel Spaß beim Basteln
Fauth - Tanaruk - Goth Hai - Bâs û Shirku û Bukra Nar'Shât
Glûm - Shira Hai - Uruklata - Brodh
https://www.facebook.com/ShiraHaiWorld/

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2609
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Urok/Worgahr » Mo 7. Jan 2019, 23:18

Leder vernähe ich mit Naturgarn. Halt Pflanzenfaser wie Wurstgarn,Paketband, Jutekordel,Flachsgarn etc.

Vorher koche ich das Leder mit ner Lochzange. Kann die Lochzange von Famex empfehlen. Mit Hebelumsetzung. Das macht Das Drücken einfacher. Deine Hände werden es dir nach dem Tag Lederlochen danken.

Maske bemalen: Hol dir ne Packung Schminkschwämme. Die von Eulenspiegel zb. Gibt's im Bastelladen. 3 Stück kosten ca 2€. Und dann holst dir Textilfarbe/Stoffmalfarbe. Dein Ork soll schwarz werden. Ok dann brauchst du schwarz. Hau nen Kleks Farbe auf ein Stück Pappe und Tupfe die Farbe mit dem Schwamm auf die Maske. Am besten hängt die Maske dabei auf dem Kopfmodell o.ä.

Nur schwarz ist Langweilig also willste Highlights drauf haben. Hol die ne Farbe mit der du das Schwarz etwas aufhellen kannst. Wie weiß, oder vllt gibts auch ein Grau. Hier gehst du ähnlich vor wie mit dem Schwarz. Mit dem Schwamm ins Grau und anschließend das Meiste der Farbe am Schwamm auf einem Stück Pappe verstreichst. Du willst das nur noch etwas grau auf dem Schwamm ist. Wenn fast alles vom Schwamm runter ist tupfst du vorsichtig die erhabenen Stellen der Maske mit dem Schwamm ab. So werden die Highlights der Maske akzentuiert. Du kannst den Vorgang mit immer helleren Farben wiederholen. So kommt Tiefe rein.

Khagûl
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 158
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 14:38
Wohnort: Duisburg

Re: Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Khagûl » Mo 7. Jan 2019, 23:21

Hey,
Schön das Du was gefunden hast was Dir gefällt :-)
ja stimmt, ich war mir recht unsicher, finde das nämlich in Richtung von Herr der Ringe auch klasse, hab aber gemerkt, dass dies für mich dann doch nicht passen würde.
Viel Spaß beim Basteln
Danke, freue mich, wenn ich hier schon etwas zeigen kann und Tipps erhalte ! ^_^

Khagûl
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 158
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 14:38
Wohnort: Duisburg

Re: Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Khagûl » Mo 7. Jan 2019, 23:29

@Urok
Wurstgarn,Paketband, Jutekordel,Flachsgarn etc.
Lochzange von Famex
Toll! Das habe ich sogar alles hier! Das habe ich damals alles beim Klingonen und beim Hunnen oft gebraucht. ;D

Maske bemalen: Hol dir ne Packung Schminkschwämme. Die von Eulenspiegel zb. Gibt's im Bastelladen. 3 Stück kosten ca 2€. Und dann holst dir Textilfarbe/Stoffmalfarbe. Dein Ork soll schwarz werden. Ok dann brauchst du schwarz. Hau nen Kleks Farbe auf ein Stück Pappe und Tupfe die Farbe mit dem Schwamm auf die Maske. Am besten hängt die Maske dabei auf dem Kopfmodell o.ä.

Nur schwarz ist Langweilig also willste Highlights drauf haben. Hol die ne Farbe mit der du das Schwarz etwas aufhellen kannst. Wie weiß, oder vllt gibts auch ein Grau. Hier gehst du ähnlich vor wie mit dem Schwarz. Mit dem Schwamm ins Grau und anschließend das Meiste der Farbe am Schwamm auf einem Stück Pappe verstreichst. Du willst das nur noch etwas grau auf dem Schwamm ist. Wenn fast alles vom Schwamm runter ist tupfst du vorsichtig die erhabenen Stellen der Maske mit dem Schwamm ab. So werden die Highlights der Maske akzentuiert. Du kannst den Vorgang mit immer helleren Farben wiederholen. So kommt Tiefe rein.
Schminkschwämme habe ich, Textilfarbe nicht, müsste mal schauen, wo man was für welche kauft, doch ich glaube mich wage zu erinnern das eine Bekannte welche hat und sie ohnehin nicht brauchte.

Okay, klingt gut, wird die Textilfarbe noch irgendwie fixiert/versiegelt ? Ist das langlebig ?

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2609
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Urok/Worgahr » Mo 7. Jan 2019, 23:33

Ja ist langlebig. Du kannst das ganze mit plastidip versiegeln. Am meisten benutze ich die Pöttchen von Rico. Du kannst aber auch andere Pöttchen nehmen. Han noch keine qualitativen Unterschiede festgestellt u habe schon einige Masken bemalt
Dateianhänge
20181231_224201-600x800.jpg
Wartet. Ihr regelt das wie echte Uruku! 3 Runden Nin, Gash,Dushtala!!! Aber ohne Waffen!

Khagûl
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 158
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 14:38
Wohnort: Duisburg

Re: Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Khagûl » Mo 7. Jan 2019, 23:46

Okay, danke ! :) Die gibt es gegenüber hier bei Idee, werde morgen mal hingehen ! :)

Ich hatte geplant Pferdehaar zu nehmen, ich reite und kenne genug Bekannte die das auch tun, daher kam ich da kostenlos dran,
ich habe nämlich mitbekommen, dass auch Jemand anderes das verwendete und fand das passend, geht das auch ? (Ich sehe nämlich Du hast scheinbar anderes Haar verwendet)

Deine Maske sieht klasse aus ! Hast Du die Maske da auf einen Katzenkratzbaum abgelegt ? XD
Das könnte man hier nicht machen, die Katze hier würde das als Aufforderung zum Zerfetzten betrachten und das dann auch tun...
die könnte auch einen guten Ork abgeben ??? So charakterlich gesehen ;D

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2609
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Urok/Worgahr » Di 8. Jan 2019, 00:11

Ja genau! Bei Idee kaufe ich meine Farben auch immer.

Pferdehaar ist Super als Haare. Einfach die Strähne in Latex und dann an die Maske föhnen.

Was für eine Maske hast denn du ?

Und Ja Kratzbaum. Fürs Foto

Benutzeravatar
Barghul
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1702
Registriert: Di 5. Okt 2010, 00:38
Gruppe: Asht Gajutar
Verbund: OCL
Wohnort: Berlin

Re: Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Barghul » Di 8. Jan 2019, 14:45

Urok hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 23:33
Du kannst das ganze mit plastidip versiegeln.
Wollte ich neulich nachbestellen - heißt jetzt aber anders, oder?
Barghûl - Asht Gajutar

Bild

Khagûl
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 158
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 14:38
Wohnort: Duisburg

Re: Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Khagûl » Di 8. Jan 2019, 15:30

Pferdehaar ist Super als Haare. Einfach die Strähne in Latex und dann an die Maske föhnen.
Ja, das weiß ich, habe schon öfters mit Masken gearbeitet, nur waren es kleinere Applikationen.
Du kannst das ganze mit plastidip versiegeln.
Wo bekommt man das am besten her ? :)

Ich melde mich heute Abend nochmal!

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2609
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Urok/Worgahr » Di 8. Jan 2019, 16:10

Barghul hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 14:45
Urok hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 23:33
Du kannst das ganze mit plastidip versiegeln.
Wollte ich neulich nachbestellen - heißt jetzt aber anders, oder?

Wenn ich plastidip Google kommen diverse ähnliche Produkte. Über eBay aucj Plastidip

Khagûl
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 158
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 14:38
Wohnort: Duisburg

Re: Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Khagûl » Mi 9. Jan 2019, 17:40

Heyho,

ja ich meinte von welcher Marke/Geschäft Du es nutzt. ^_^
Habe jetzt auch Textilfarbe von RICO genommen, "Die Idee" ist nämlich direkt in der Ecke hier! :D


Und hier folgen Bilder:
IMG_20190108_235945.jpg
IMG_20190108_235932.jpg
IMG_20190108_234506.jpg

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2609
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Urok/Worgahr » Mi 9. Jan 2019, 18:02

Scheinst ja mit den Tips was solides auf die Beine gestellt bekommen zu haben. Sieht cool aus.


Gefällt mir besser als die üblichen Ungebilde Sprenkler

Khagûl
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 158
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 14:38
Wohnort: Duisburg

Re: Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Khagûl » Mi 9. Jan 2019, 21:24

Scheinst ja mit den Tips was solides auf die Beine gestellt bekommen zu haben. Sieht cool aus.
Vielen Dank ! :) Ich muss faierer Weise auch sagen, ich habe schon Erfahrungen , nur eben an anderen Materiallien,
dadurch, dass ich schon viele Jahre zeichne, LARP und Cosplay mache (wo ich fast alles selber anfertige), so fiel mir dass dann schon leichter. ^^

Gefällt mir besser als die üblichen Ungebilde Sprenkler
Was heißt Sprenkler? Freut mich, dass Du das sagst, morgen möchte ich dann noch Fotos von der Gewandung machen! ^-^

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2609
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Gewandungsdoku - Nathaniel(Kharûm)

Beitrag von Urok/Worgahr » Mi 9. Jan 2019, 22:00

Die Masken in den Produktvorschauen bei Ungebilde sind immer mega krass, mit viel Tiefe. Bei vielen Masken waren dann aber oftmals nur einfach nur solche hellen Sprenkler drauf. Sprich Flecken. Die Form der Flecken war immer cool, aber es fehlte den Masken immer etwas an Tiefe, durch Schatten und Highlights.

Antworten