Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Hier könnt ihr die die Entwicklung von Charakteroutfits bzw. deren Teilen einstellen/finden.
Benutzeravatar
Tarbûrzakh
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1362
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:12
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Altena (Sauerland)
Kontaktdaten:

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von Tarbûrzakh » Mo 30. Mai 2016, 21:48

Jaaaaaa, die Dunkelheit ist stark in dieser hier ^^

Genau so und weiter machen :) Das wird gut :)

Benutzeravatar
Fauth/Glum
Administrator
Administrator
Beiträge: 3650
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von Fauth/Glum » Mo 30. Mai 2016, 21:48

Ich mag die bearbeitete Fassung und für mich schaut es auch in die richtige Richtung aus. Weiter so :-)

Benutzeravatar
ANSGAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3408
Registriert: So 8. Jun 2008, 20:50
Gruppe: Lagal/ Korsaren
Wohnort: Hürth/Köln

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von ANSGAR » Mo 30. Mai 2016, 22:05

jap, wie schon geschrieben: hut ab.. :up:

Benutzeravatar
Dûshtalâ
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 118
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 21:29
Gruppe: Shira-Hai
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Berlin

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von Dûshtalâ » Mi 1. Jun 2016, 23:13

Nachdem ich mir gestern wirklich mal nen freien Tag gegönnt habe, geht es heute munter weiter...

Die Tassetten wurden gerostet und gespeckt^^

Bild


Und der unangenehmste Teil, wie ich finde...
Der Abdruck ist durch.
Bild


Nebenbei entsteht auch noch das hier, aber mir sind die gebackenen Lamellen ausgegangen...(na gut ich hab gelogen, ganz frei hab ich gestern doch nicht gemacht):
Bild

Jetzt heißt es ein bisschen warten, dann wird mein Dickschädel ausgegossen. Aber in dieser Zeit gibts ja noch genug zu verdrecken und zu verranzen...
Morgen geht es weiter!

Benutzeravatar
Dûshtalâ
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 118
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 21:29
Gruppe: Shira-Hai
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Berlin

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von Dûshtalâ » So 5. Jun 2016, 11:11

so, glaubt mal nicht, dass ich gefaulenzt habe! Ha! Und ich bin sowas von über meinem "get the ork ready till ee-timetable"

-Der Dickschädel ist ausgegeossen, gehärtet und wird nächsten Mittwoch modelliert
Bild

-Alle Rüstungsteile auf den Zwergenkettenringe sind, wurden gerostet, gealtert, geranzt und gespeckt. ich habe mich entschlossen, dass ich die Tassetten weg lasse und daraus vielleicht später noch Schultern baue.
Bild

-Die Lederweste wurde bearbeitet:
Hier original 3 Jahre Shataaz
Bild

3 Jahre Shataaz und 60 Minuten Kitty(verorkungsphase 1 Schuhcreme und ganz viel rubbeln)
Bild

3 Jahre Shataaz und ca 3 Stunden Kitty (verokungsphase 2 Abtönfarbe-Aschegemisch)
Bild

-Die Unterklamotte wurde verdreckt
Bild

-Alles andere wurde auch verranzt und verdreckt.
Besonders viel Liebe hat der Klappenrock abbekommen. Er hat Freundschaft mit meinem Verranzungsdingsi schließen dürfen. Jetzt ist er abgewetzt und leicht löchrig und mit Dreck besundelt. Dann hat er zum Trost eine Klaue für die Shira-Hai bekommen und ein Warg-Gebiss für meinen "Clan".

Der Gürtel hat einen dreckig dunkelroten Zweitriemen bekommen.

Ich habe lange Armstulpen aus Lederresten gemacht, die vorn die Hände halb bedecken. Die Handschuhfrage habe ich mit mir immer noch nicht klären können...aber in dieser version kann ich beides machen.
Bild

jetzt werde ich anfangen, mich um Kleinkram zu kümmern...eine Gugel oder sowas, das obenrum ein bischen den klappenrock bricht, stehen noch aus...Tasche ist fast fertig und Klimbim ist unterwegs und auch in arbeit...
ansonsten backen grad die nächsten D-Lamellen für den Torso...

Ihr seht also...Läuft!
Fragen, Anregungen, Lob und Kritik sind wie immer gern gesehen.

Benutzeravatar
Ara
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 277
Registriert: Di 3. Jun 2014, 17:14
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Essen

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von Ara » So 5. Jun 2016, 11:24

Den schwarzen Gürtel finde ich etwas mächtig, aber den Rest schon sehr gut. :blüm: Gefällt mir.

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2727
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von Urok/Worgahr » So 5. Jun 2016, 11:33

Echt cool. Mir gefällt der Dreck. Es sieht gut aus ohne Vollverdreckung. Und ich hab schon öfters sowas mit Unterlegscheiben gesehen. Das sah meistens nach dem aus was es war. Ne billige Notlösung für den Larper von 2001.So wie Regenrinnenschultern. Aber hier gefällt's mir richtig gut.

Benutzeravatar
Morkoth
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 566
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 23:13
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: GuM/ Imperium
Wohnort: MM

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von Morkoth » So 5. Jun 2016, 12:53

Find ich topp :up:
Würde nur das grelle rot noch etwas nachschmieren,
es sei denn es ist wie bei mir und der fotokasten hellt das so auf.

Noch ne frage zu der großen Schnalle;
Die sieht mir irgendwie recht scharf aus, kann es sein das das Blech relativ dünn ist
oder wirkt das auf den ersten Blick nur so?

An sonsten weitermachen...

Benutzeravatar
Grûur
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4213
Registriert: Do 23. Sep 2010, 18:20
Gruppe: Skûtog´mor
Verbund: Grat u Murdur

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von Grûur » So 5. Jun 2016, 15:12

jo , das rot würd ich auch noch ein bischen abdunkeln. damit es mehr richtung "ton in ton" geht.( aber eben nicht gänzlich ton in ton ist)

der gürtel braucht noch irgendwie anschluss an den rest der klamotte. keine ahnung wie aber der steht irgendwie noch sehr "alleine " da.

Benutzeravatar
Dûshtalâ
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 118
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 21:29
Gruppe: Shira-Hai
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Berlin

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von Dûshtalâ » So 5. Jun 2016, 21:52

Also als erstes, vielen Dank für euer Lob und eure Anregungen. Nun zu den Anmerkungen

Die Schnalle am Gürtel ist schmiedeeisern und sehr gut abgeschliffen. Keine scharfen Kanten und keine Gefahr für Leib und Leben.
Das der Gürtel allein aussieht, stimmt. Ich denke aber, dass wenn die Gugel fertig ist, das ganze obenrum nicht mehr so nackig aussieht und es einen feinen, gut abgestimmten Übergang gibt. Hoffe ich jedenfalls^^

Das Rot ist ein dunkles, aber es wird wohl von der Kamera aufgehellt...zur Sicherheit werde ich aber die Ränder noch mal nachschmieren.

Ansonsten fehlt noch die Liebe fürs Detail...daran arbeite ich bereits...

Danke euch für die Anregungen^^

Karr
treuloser Goblin
Beiträge: 66
Registriert: So 4. Jan 2015, 12:42
Gruppe: Doram Zau

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von Karr » So 5. Jun 2016, 22:40

Was den Gürtel denke ich so rausstechen lässt, ist die Gerade Kante...

Ich würde den Gürtelrand mit leder umnähen....
Aus spaltleder eine ca 1cm breite Schnur schneiden...
Jeden cm ein loch....und schön fleißig fädeln...bricht die Kante an der sonst so stimmigen Klamotte.
N Täschchen oder Fläschchen an den Gürtel hilft noch nen Riesen Schritt weiter.

Und Hut ab vor deiner Geschwindigkeit und Einsatzbereitschaft.

Benutzeravatar
Dûshtalâ
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 118
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 21:29
Gruppe: Shira-Hai
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Berlin

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von Dûshtalâ » Mo 6. Jun 2016, 07:03

Uuuuh...ja!das ist eine gute idee!danke Karr!
Da hätte ich auch selber drauf kommen können.passt zur anderen umrandung und bricht das ganze auf...
Danke dir!

Benutzeravatar
Barghul
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1748
Registriert: Di 5. Okt 2010, 00:38
Gruppe: Asht Gajutar
Verbund: OCL
Wohnort: Berlin

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von Barghul » Mo 6. Jun 2016, 08:28

Krasses Tempo :o super Ergebnis bisher :up:

Benutzeravatar
Fauth/Glum
Administrator
Administrator
Beiträge: 3650
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von Fauth/Glum » Mo 6. Jun 2016, 08:39

Huhu Kitty,

Karrs Vorschlag ist auf jeden Fall gut. Wenn du Säume machst, dann schau, dass diese nicht zu gerade werden, also auch einfach mal z.B. ungerade Stücken Leder verwenden.
Das ist auch noch das was den Klappenrock noch etwas für mich rausstechen lässt, aber hier finde ich gerade die Säume noch viel zu gerade. Vielleicht kannst du die ganz zum Schluss (weil der rest wichtiger ist) nochmal etwas bearbeiten und auch hier durch Flicken/Risse das Gesamtbild etwas brechen.

LG Fauth

Benutzeravatar
Stripe
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2972
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 18:41
Gruppe: Doram Zau
Verbund: Altes Blut
Wohnort: München

Re: Dûshtalâ´s Gewandungsdoku

Beitrag von Stripe » Di 7. Jun 2016, 13:08

Was Karr sagt, großes Lob und fette Anerkennung.
Das nenn ich mal Motivation. Weiter so :up:

Antworten

Zurück zu „Gewandungs-/Basteldokus“