Mog'turu Hora hai schamane (WIP)

Hier könnt ihr die die Entwicklung von Charakteroutfits bzw. deren Teilen einstellen/finden.
Antworten
Benutzeravatar
Mog'turu
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 4
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 18:29

Mog'turu Hora hai schamane (WIP)

Beitrag von Mog'turu » Di 28. Mai 2019, 23:04

Hi ich brauch mal von euch Kritik

wie der betreff schon sagt mache ich mir ein hora Schamane
aber so wie er ist finde ich ihn noch ein wenig nackt bzw was sagt ihr zu dem derzeitigen stand ?
was kann man noch verändern oder sollte ich noch verändern

das Banner also die Standarte ist schon wieder weg die war nur für eine con da

ich würde gerne noch mit afrikanischen oder Voodoo Masken (aus holz oder eben nachgebaut aus larp tauglichen Materialien) arbeiten
für die schultern oder so was meint ihr

und es soll noch eine dicke Kapuze dazukommen die ich später noch mal genauer erläutere
Dateianhänge
123123.jpg

Benutzeravatar
Mog'turu
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 4
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 18:29

Re: Mog'turu Hora hai schamane (WIP)

Beitrag von Mog'turu » Di 28. Mai 2019, 23:05

mehr bilder
Dateianhänge
60342746_2285603001499669_7326399073722826752_n.jpg
59844759_2285602831499686_1797046906858242048_n.jpg

Benutzeravatar
Tarbûrzakh
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1313
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:12
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Altena (Sauerland)
Kontaktdaten:

Re: Mog'turu Hora hai schamane (WIP)

Beitrag von Tarbûrzakh » Mi 29. Mai 2019, 07:05

Moin und willkommen im Dreck,

die Klamotte an sich weiß zu gefallen. Auch wenn sie für mich weniger Murdur-Doktrin-Industrie-Dunkel-Siff-Bla und eher "Ich bin ein Hora aus dem Taubûrz und hatte noch wenig Kontakt mit dem Militär" spricht. Muss aber nicht schlecht sein!!! -]
Hier übergebe ich aber liebevoll an unserer Hora-Fraktion, die kennen ihre Rasse und den angestrebten Stil besser, als ich :blüm:

Was hier auch gut ankommt: Sich vorstellen.
Wer bist du, was machst du, was brachte dich zum (Ork-)LARP?

Mich interessiert hier viel mehr:
Was hast Du dir zu deinem Charakterkonzept überlegt? Was bedeutet für dich "Schamane"? Welche funktion soll dein Charakter haben?

Ich gehe davon aus, dass Du dich vom Grat-Wiki hast inspirieren lassen? Dann solltest Du auch über den Religionsbereich gestolpert sein. Da haben wir uns recht umfangreich etwas aus den Fingern gesogen, das unseren Kirchenstaat passend auskleidet. Inklusive Struktur, diverser Ausbildungswege der einzelnen Kulte und Bereiche etc.
Je nachdem was wie woetc kannst du mich zu dem Professionsthema auch direkt anschreiben.

LG
der böse Onkel Frûmgrat
Der Duracell-Hase - böser Onkel Frûmgrat
Kraiizg aurum 'labu tum'ob kulat kraibagturkûrz!

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2609
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Mog'turu Hora hai schamane (WIP)

Beitrag von Urok/Worgahr » Mi 29. Mai 2019, 08:15

Hi und willkommen hier. Ergänzend zu meinem Vorredner möchte ich noch anmerken das die Hora'hai und alle anderen Hais da vom Grat U Murdur bespielt werden und diese "Rassenstandards" von den meisten anderen Gruppen außerhalb des Herr der Ringe Hintergrunds nicht bespielt werden. Also da wärste halt ein schwarzork. Oder eine je nach Gruppenhintergrund bezeichnete andere Rasse.

Das schreibe ich Nur weil viele Neulinge denken die Grat Rassenkonzepte wären Ork Spieler Standard.

Finde die Gewandung ziemlich Steil. Vllt könnte man noch solche Perlenketten an der Schulter anbribgen
Wartet. Ihr regelt das wie echte Uruku! 3 Runden Nin, Gash,Dushtala!!! Aber ohne Waffen!

Benutzeravatar
Mog'turu
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 4
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 18:29

Re: Mog'turu Hora hai schamane (WIP)

Beitrag von Mog'turu » Mi 29. Mai 2019, 10:22

okayyy

Moin ich bin Marco mein alter ist noch unter 30 aber auch das dauert nicht mehr lange ^^
kommen ursprünglich aus Wiesbaden bin aber zurzeit noch traditioneller Wandergeselle im schmiede Handwerk

wurde jetzt von Yasi auf der bogenwald con genötigt ein Ork zu spielen ;)
siehe daaaa es hat mir Spaß gemacht ^^ was natürlich auch an den wunderbaren menschen lag die dabei waren

Konzept im Grunde ist genau das was du schon gesagt hast das ich eben ein hora aus dem wald bin der eben nur natürliche Materialien für seine "Gewandung" benutzt also alles was im wald zu finden ist

ich versuche den Charakter in Richtung geist führender ritual schamane zu kriegen (also eher wald Natur ding als Hass predigender preister)
er benutzt Drogen (IT natürlich nur) um die Worte und Visionen des großen Auge zu bekommen sprich zu verstehen
ob es so ist steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt :idi:

was denkt ihr dazu ?
würde gerne son Voodoo, Medizinmann tatsch einbringen in die Gewandung ist das zu viel oder im rahmen der hora aus dem wald

freue mich auf anregende Kritik

und würde gerne noch viele fragen an den böse Onkel Frûmgrat stellen vielleicht ja wenn es geht irgendwie in fressebuch oder soo ;D ;)

Benutzeravatar
Tarbûrzakh
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1313
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:12
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Altena (Sauerland)
Kontaktdaten:

Re: Mog'turu Hora hai schamane (WIP)

Beitrag von Tarbûrzakh » Mi 29. Mai 2019, 10:37

Aha, ok damit kann ich arbeiten :)

Prinzipiell ist Medizinmann, Voodoo-Kram uÄ möglich. Sollte halt alles HdR-Style haben ;) Und bedenke, dass du mit zunehemender Zeit im direkten harten Einfluss des Auges von "Waldkram" (no offense liebe Horas :) ) ablässt. Ein natürlicher Prozess der Doktrin und des Einflusses.
Allerdings überlasse ich die Rassendetails, wie schon erwähnt, den anderen Hora-Spielern. Die haben da schöne Gedanken und gemeinsame Ansätze.

Dann würdest du nach meinem Verständins dessen was du dir vorstellst eher in die Richtung eines Dushatârs gehen.
Wobei ich den Charakter dann weniger als fertig ausgebildetes Mitglied des Frûmgrat (Îstugal) sehen würde, als vielmehr am Anfang oder vor Auswahl als Nûrlal und Aufnahme in die Ausbildung (je nach gusto, Spielerfahrung blabla, Details :-*)

Gedenkst du/ihr euch einem Trupp anzuschließen oder selbst einen zu gründen? Ich gehe mal davon aus, dass du im Grat-Kontext bleiben möchtest.
Hier ist eine Gruppe eigentlich unausweichlich. Sie bietet Zusammen- und Rückhalt, sowie Spielpotenzial. Allein ist ein Uruk ganz schnell auch mal Freiwild.
Der Duracell-Hase - böser Onkel Frûmgrat
Kraiizg aurum 'labu tum'ob kulat kraibagturkûrz!

Benutzeravatar
Mog'turu
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 4
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 18:29

Re: Mog'turu Hora hai schamane (WIP)

Beitrag von Mog'turu » Mi 29. Mai 2019, 11:26

bisschen schwer zu erklären glaube das ist ein schmaler weg den ich gehen möchte zwischen Shatraug und Dushatârs

in dem das heilen einwenig dabei ist rituale abahlten und die worte des großen auges zu deuten bzw der geister
also klingt jetzt nach ich möchte alles können aber das meine ich garnicht heilen soll eher semi gut sein etwas drauf spucken alkohol drauf und dann ist gut ^^ sowas

rituale würde ich gerne abhalten das macht mir immer viel spaß...oder ähnliche Dinge, wo ich Hassreden schwingen könnte

ich denke mir nur das eben ein hora shatraug son pfuscher in viele bereichen ist ^^

und so wie ich das verstanden habe, haben ja die hora eh ein bisschen distanz zum Auge und spielen auch mal mit den geistern rum, dass wäre der Anfangsansatz, dass sich das im Spiel im Laufe der Zeit (Einflüsse zum beispiel) ändern kann....ja bitte

also berichtigt mich wenn ich es falsch verstanden habe

Benutzeravatar
Tarbûrzakh
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1313
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:12
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Altena (Sauerland)
Kontaktdaten:

Re: Mog'turu Hora hai schamane (WIP)

Beitrag von Tarbûrzakh » Mi 29. Mai 2019, 11:49

Persönliche halte ich nichts von einer Vermischung beider Professionen. Die Herangehensweisen sind da zu verschieden.
Der Dushatâr gleicht meht einer Art Gefäß und erhält seine Kraft/Macht/Magie/Whatever mehr oder minder auf Anfrage von seinem gottähnlichen wesen. Der Vorgang kann wie auch immer dargestellt werden, ist aber immer eines: Kräftezehrend.

Der Shatraug hingegen hat diese Kraft mehr oder weniger in sich und nutzt sie für seine Zwecke, ähnlich kräftezehrend, aber auf andere Weise. Mehr mit dem Verbrauchen von Mana in einem RPG zu vergleichen.

Vergleichbar wäre ein Shatraug ein Hexer oder Prieseter und ein Dushatâr z. B. ein Orakel.

Sofern du keine Dûsh (Magie) zum Heilen nutzt, ist das ein Handwerk, das jeder lernen kann. Also wie du da irgendwas machst sei dir überlassen. Im Zweifel rümpfen die Brodhs darüber die Nase :D

Wie du genau deine Darstellung von Magie uÄ umsetzen möchtest, ist auch dir überlassen. Es sollte halt stimmig sein. Prinzipiell ist da auch jeder Charakter anders und macht Dinge anders, was vollkommen iO ist. Ich bin da ein Freund von Feuer, Rauch, Licht. Je weniger die beteiligten sich vorstellen müssen, desto besser.

Schreib zum Hora-Hintergrund mal Skrîzgal an. Ich weiß, dass die da ihre Ufugûl haben und komische ketzterische Dinge machen, was untereinander und im Wald ohne Augeneinfluss auch vollkommen iO und auf Con spielfördernd ist.
Hier unterscheidet sich jetzt aber ein Schamane eines Hora-Stammes aus dem Wald, der noch wenig bis keinen Kontakt zur Doktrin hatte von einem klassischen Frûmgrat-Mitglied.
Ersterer kann gern die Ufugûl anrufen und versuchen Visionen vom Auge zu bekommen und die dann deuten. Allerdings ist der Frûmgrat dafür da, die Doktrin und Lehre des Auges zu verbreiten und zu stärken. Da ist kein Platz für Waldgeister oder Ahnen ;)

Wir sind bewusst nur wenige Frûmgrat-Charaktere und es sollten auch nicht zu viele werden. Sonst passt das Verhältnis nicht, ähnlich gibt es ja auch nicht 20 Offiziere und 10 normale Soldaten.
Ein Kultführer ist hiervon aber unangetastet, das kann theoretisch jeder Charakter machen und hat auch erstmal keine Funktion pder Befugnisse aus dem Frûmgrat heraus.
Neue Spieler mit Ambitionen in Religionsseite schaue ich mir immer speziell an, da da schnell mal in eine ungewollte Richtung losgeritten werden kann. Nicht krumm nehmen :-* Das ist eben nicht das Militär, bei dem eben immer wieder einfach Rekruten mit Marschbefehl angelaufen kommen.
Daher auch die Frage: Zu welcher Truppe soll es gehen?

So Frûmgrat-Kram würde ich hier auch eher mal abtrennen und auf PNs verlagern. Dann bleibt hier der Platz frei für Klamotten, Rassen und Charakterdetails ;)
Der Duracell-Hase - böser Onkel Frûmgrat
Kraiizg aurum 'labu tum'ob kulat kraibagturkûrz!

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1971
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: Mog'turu Hora hai schamane (WIP)

Beitrag von Skrizgal » Do 30. Mai 2019, 12:31

*nach Arschtritt aus Loch kriech*

Moinsen!
Yay, ein Hora, das freut mich doch. :)
Die Klamotteschaut auf den ersten Blick sehr solide aus, da hast du echt schon fein was zusammengeschustert. Jetzt muss man da nur noch mehr den Grateinfluss rein bekommen. Weil wir kommen zwar aus den tiefsten Tiefen des Tauburz, sind aber nicht völlig abgeschnitten von Murdur, weshalb es von dort durchaus mehr oder weniger Einfluss gibt. Im Moment erinnert es mich noch sehr an OCL, ich würde da auf Anhieb keinen Hora erkennen. Aber das is eine Detailfrage. Bekommt man auf jeden Fall hin. Und bei der aktuellen Klamotte zweifel ich auch nicht daran, dass du es geappelt bekommst.^^

Deine Gedanken zum Charakter find ich bisher alle gut und mir is da auch noch nicht direkt was krass unstimmiges aufgefallen. Zu Thema Shamanen, Dushatar, etc. kann ich leider kaum viel mehr hinzufügen. Der Tarburzakh hat Ahnung von seinem Fach, ich bin da leider echt schlecht informiert. Is wie Französisch lernen, bekomm ich einfach nicht auf die Kette. :scrat:
(Hier nochmal danke fürs einklinken Marv, du engagiertes Dopekarnickel.^^)

Vielleicht haben die anderen Horas dazu auch noch mehr Ideen. Ich bin im Moment auch "leider" etwas arg Studium versumpft. Wie ich schon sagte, wirklich sinnvolle Tipps kann ich erst nach kommendem Mittwoch geben.

greez.


Achja fällt mir noch ein: Hast du eigentlich ne Gruppe im Sinn? Und welche Cons peilst du dieses Jahr noch an? Ich hab die anderen Beiträge zwar gelesen aber bin nicht sicher ob ich das evlt überlesen hab. x.x

Antworten