Khrosh

Hier könnt ihr die die Entwicklung von Charakteroutfits bzw. deren Teilen einstellen/finden.
Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2768
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Khrosh

Beitrag von Urok/Worgahr » Fr 3. Jun 2016, 21:59

Ja.wa Blozbarz sagt. Mit Nasolabialfalten würde das Gesicht direkt plastischer aussehen.

Benutzeravatar
ANSGAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3412
Registriert: So 8. Jun 2008, 20:50
Gruppe: Lagal/ Korsaren
Wohnort: Hürth/Köln

Re: Khrosh

Beitrag von ANSGAR » Sa 4. Jun 2016, 00:02

auf jedenfall brauchste dickere augenbrauenwülste - so neandertalerstyle (ruhig eine durchgehende)


was war denn mit deiner alten maske?

Benutzeravatar
Blozbarz
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1542
Registriert: Di 12. Aug 2014, 15:31
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Bönen im östl. Ruhrpott

Re: Khrosh

Beitrag von Blozbarz » Sa 4. Jun 2016, 07:54

Sry, dass ich schon drauf antworte, aber ich konnte es wärend der MTK-Con beobachten, wie sie brüchig war und immer mehr zerbröckelte. Dazu kam, dass sie zu groß war und an einigen Ecken abstand.
Aber ich fand sie, vom Aussehen her, Hora-mäßig geil. Ich würde sie auf jeden Fall als Vorlage nutzen.

@Urok: Cool, dieser Begriff. Den muss ich mir merken, denn diese Falten habe ich OT. ;D (Kommt bei mir vom vielen Grinsen) :)

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2768
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Khrosh

Beitrag von Urok/Worgahr » Sa 4. Jun 2016, 11:48

Aber die hat doch jeder :woohoo:

Selbst Babys.

Fand die Maske auch cool. Ne ältere Narkoz oder? Daran Orientieren könntest
Du dich wirklich.ist auch direkt etwas einfacher als sich n Gesicht auszudenken

Benutzeravatar
Khrosh
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 198
Registriert: Di 12. Jan 2016, 19:12
Gruppe: Zabis Udu
Verbund: Grat u Murdur

Re: Khrosh

Beitrag von Khrosh » Sa 4. Jun 2016, 13:01

was blozi sagt :-\
die alte ist brüchig weil das latex ausgetrocknet ist.
abgesehen davon rutscht die mir dauernd in die augen,
was bei nem schützen mehr als nervtötend ist.

und ja, es ist ne alte narkoz- maske.
thrakgrushal hat sie irgendwo aufgetrieben, und
an mich als anfänger weitergereicht =) danke nochmal dafür

von der form her finde ich sie zwar richtig cool fies, finde aber,
dass einige details nicht zu meinem hintergrund passen.
ich will zb auch so ne fiese hakennase wie skriz eine hat.
auch wenn mein versuch to much ist.
und die vielen tausend kettenringe sind auch eher weniger hora.
wer wenig metall zur verfügung hat, setzt es für sinnvolle dinge ein,
nicht als schmuck.

aber ihr hab recht, ich werd sie heute mal neben meinen versuch stellen
und versuchen mir da was ab zu gucken =)

Benutzeravatar
Khrosh
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 198
Registriert: Di 12. Jan 2016, 19:12
Gruppe: Zabis Udu
Verbund: Grat u Murdur

Re: Khrosh

Beitrag von Khrosh » Sa 4. Jun 2016, 21:40

so ihrs,

hier die versprochenen ergebnisse des heutigen tages:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

hab mich, wie schon angekündigt, stark an Barghul´s Maske orientiert.
ich hoffe die unterschiede sind deutlich genug, als dass dus mir nicht als
urheberrechts verletzung vorwirfst ;)
wenns dich stört, sag es ruhig, dann mach ich dass es mehr nach
monster aussieht.

an die Ohren hab ich mich bisher noch nicht ran getraut.
ich starte da glaub ichh morgen mal einen versuch.
aber zumindest das mit der hautstruktur mittels pinsel hat geklappt.

alles in allem bin ich zufrieden mit meinem tagwerk =)
deswegen hab ich beschlossen den teil bis morgen erstmal trocknen zu lassen.

ich hoffe euch gefällt, was ihr seht =D

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2768
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Khrosh

Beitrag von Urok/Worgahr » So 5. Jun 2016, 04:17

Hey. Ich finde man sieht das du dich mit den Materialien vertraut gmacht hast. Das modellieren scheint dir nun leichter von der Hand zu gehen. Dennoch finde ich das es etwas zu menschlich aussieht. Im Gegensatz zu Barghuhl der irgendwie jetzt nicht so menschlich daher kommt. Ich weiß das die Ohren noch ordentlich was am Gesamtbild ändern können, aber vllt legst du noch hier und da etwas hand an. Finde speziell die Augenbrauenwülste sehen noch etwas unnatürlich aus. Zu dünn und der Schwung ist auch irgendwie unnatürlich. Ich würde die Wülste breiter machen und dann in die Stirn auslaufen lassen.

Die Nasolabialfalten würde ich noch etwas deutlicher hervorheben, indem du auf die Wangen direkt vor der Falte auf beiden Seiten noch Ton packst. So das dass Mundreieck tiefer liegt als die Wangen.


Zu guter letzt, lass den Ton nicht trocknen. Man lässt ihn eigentlich während des Abformens feucht. Harter Ton löst sich schwieriger aus der Gipsform und könnte sich darin verfangen oder sie kaputt brechen.Oder formst du nicht mit Gips ab? Wobei eigentlich wurscht weil trockener Ton schnell rissig wird.
Ansonsten sag ich nur: Weiter so.

Benutzeravatar
Khrosh
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 198
Registriert: Di 12. Jan 2016, 19:12
Gruppe: Zabis Udu
Verbund: Grat u Murdur

Re: Khrosh

Beitrag von Khrosh » So 5. Jun 2016, 10:10

oh shit.
mal sehen was sich da noch retten lässt... ich hab ja keinne ahnung wie lange sowas zum trocknen braucht.
werd gleich mal nachsehen...
aber danke für den tipp. ich hoffe es geht noch gut.

was die falten angeht, findest du?
ich selber hab den eindruck, die sind viel zu dick geworden... als hätte ich mir ne batman-maske
aufgesetzt...

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2768
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Khrosh

Beitrag von Urok/Worgahr » So 5. Jun 2016, 23:37

Hey hier einmal die Bilder unserer letzten Abformung. Denke es ist gut erkennbar wie es geht.

Trennwand vor die Ohren. Die Bilder zeigen jetzt nicht genau wie ich abgipse. Dafür empfehle ich dir das Tutorial ganz oben im Maskenforum. Es zeigt aber gut wie man die Trennwände bei einer dreiteiligen Form anlegt.
Dateianhänge
WP_20160605_15_43_55_Pro.jpg
WP_20160605_15_43_55_Pro.jpg (572.6 KiB) 3428 mal betrachtet

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2768
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Khrosh

Beitrag von Urok/Worgahr » So 5. Jun 2016, 23:39

Hier sehe ich grad das ich die falsche Seite geknipst hab. Wir formten die gegenüberliegende Seite ab. Da liegt die Trennwand natürlich besser auf
Dateianhänge
WP_20160605_16_35_03_Pro.jpg
WP_20160605_16_35_03_Pro.jpg (611.3 KiB) 3428 mal betrachtet

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2768
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Khrosh

Beitrag von Urok/Worgahr » So 5. Jun 2016, 23:40

Und hier nochmal ein Bild von oben mit einer ersten Dünnen Schicht.
Dateianhänge
WP_20160605_16_35_08_Pro.jpg
WP_20160605_16_35_08_Pro.jpg (549.38 KiB) 3428 mal betrachtet

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2768
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Khrosh

Beitrag von Urok/Worgahr » Mo 6. Jun 2016, 00:05

Nachdem ich den Rohling dann rausgelöst habe verbinde ich die Teile und lege gipse sie mit Gipsbinden zusammen. Andere fixieren die Formen mit Spandexgurten,schläuchen oder elastischen Binden, mir sind Gipsbinden aber lieber.
Dateianhänge
WP_20160605_23_43_38_Pro.jpg
WP_20160605_23_43_38_Pro.jpg (473.27 KiB) 3427 mal betrachtet

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2768
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Khrosh

Beitrag von Urok/Worgahr » Mo 6. Jun 2016, 00:13

Die Maske kriege ich ja auch aus dem Loch unten. (siehe Bild ;) )

Die Schnittstellen innen in der Form, habe ich früher mit Ton, dann mit Fugenpaste und heute mit Gips ausgebessert. Sollte dir die Form irgendwo mal brechen ist das auch erstmal kein Weltuntergang. Füge die Teile zusammen, fixieren von außen mit Gipsbinden und bessere den Riss von innen mit Fugenpaste aus. Ganz easy.

Hoffe ich konnte dir helfen. Die Maske ist übrigens von und für Duruk'Kash aus meinem Clan. Er brauchte lediglich Hilfe beim Abformen.
Dateianhänge
WP_20160605_23_43_50_Pro.jpg
WP_20160605_23_43_50_Pro.jpg (648.67 KiB) 3427 mal betrachtet

Benutzeravatar
Barghul
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1749
Registriert: Di 5. Okt 2010, 00:38
Gruppe: Asht Gajutar
Verbund: OCL
Wohnort: Berlin

Re: Khrosh

Beitrag von Barghul » Mo 6. Jun 2016, 08:37

Khrosh hat geschrieben:hab mich, wie schon angekündigt, stark an Barghul´s Maske orientiert.
ich hoffe die unterschiede sind deutlich genug, als dass dus mir nicht als
urheberrechts verletzung vorwirfst ;)


Ich werfe Dir da gar nichts vor, die Maske hat nämlich der Rashat für mich gemacht. Und ich bin mir sicher, dass man uns nicht so schnell verwechseln wird, insofern hab ich damit überhaupt kein Problem.

Benutzeravatar
Khrosh
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 198
Registriert: Di 12. Jan 2016, 19:12
Gruppe: Zabis Udu
Verbund: Grat u Murdur

Re: Khrosh

Beitrag von Khrosh » Mo 6. Jun 2016, 19:44

super, danke urok.
es hat tatsächlich bei mir klick gemacht =D ich hab mir die ganze zeit gefragt, wie zum henker
dass mit den trennwänden gehen soll.
dank dir hab ich begriffen, dass die reihenfolge: trennwand dran, löcher rein, gibs drauf,
abbinden lassen, trennwad weg, trennmittel drauf, gibs auf die andere seite- fertig! ist 8D!

wie toll es ist, wenns klick im kopf macht...

ich dachte bisher immer: "aber dass ist doch voll dumm, wenn ich da ne trennwand rein mache,
egal wie dünn sie ist, ich hab da doh immer ne lücke..."

:woohoo:

Antworten

Zurück zu „Gewandungs-/Basteldokus“